•  
  •  
Therapie mit Tieren

BesitzerInnen von Tieren spüren sehr genau, wenn sich im Verhalten eines Tieres Auffälligkeiten zeigen. Das sollten
Sie ernst nehmen. Manchmal sind diese Auffälligkeiten mit einer Erkrankung des Tieres verbunden, oder losgelöst davon eine überraschende Verhaltensänderung. Manchmal will ein Tier nicht genesen, scheint blockiert, weil es möglicherweise traumatisiert ist. Veränderungen gewohnter Lebensumstände können Tiere aus ihrer Verhaltensart werfen und unglücklich werden lassen.


Sehr gerne behandle ich auch ihre Tiere mit Craniosacral-Therapie. Da Tiere unvoreingenommen und neutral sind kann der Heilungsprozess sehr schnell eintreten und auch nachhaltig wirken. Feine Berührungen optimieren die Funktionalität der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Dies ermöglicht den Körper, in seinen selbst regulierenden Zustand zu kommen. Selbstheilungskräfte werden mobilisiert durch die Craniosacrale Behandlung und die Kommunikation mit den Tieren.

Die Behandlung findet im Heim/Stall des Tieres statt. Zeigt ein Tier zu Behandlungsbeginn an, dass es keine Behandlung von mir wünscht, so gilt dies zu Respektieren. Ich verrechne dann einen Unkostenbeitrag von 20.- exkl. Wegpauschale.

Am Tier (in der Regel Pferde, Hunde, Katzen, ich bin jedoch offen für Neues):

Der Preis liegt bei SFr. 100,- pro Stunde exkl. Wegpauschale. Kürzer andauernde Sitzungen werden anteilsmässig verrechnet.